Login
Schillerpromenade 4    ·   12049 Berlin-Neukölln
Fon 030 - 62 72 46 70/3 · Fax 030 - 62 72 46 74




HOME / Werkschau 06 /
Schreibzugriff
Cornelia Schmidt
Cornelia Schmidt wurde 1964 in Berlin geboren, lebt und arbeitet hier.

Ihre Arbeiten sind gekennzeichnet durch eine gestische, bewegte Formensprache und kraft- und schwungvoll auf die Leinwand gebracht. Sie sprühen vor lebendigem Farbgedränge, jonglieren mit den unterschiedlichsten Formen auf engstem Raum und erinnern bisweilen an die Verspieltheit von Kinderzeichnungen.

Das Spannungsverhältnis zwischen Spontanität und feiner Komposition prägt ihren eigenwilligen Duktus.
Dem Betrachter erschließen sich Gefühle und Atmosphären, welche die Malerin mit ihren Pinselstrichen materialisiert zu haben scheint. Beinahe naiv, manchmal chaotisch, bisweilen zurückgenommen, dann wieder auftrumpfend sammeln sich Farben und Linien zu assoziationsreichen Kompositionen, die doch immer die Leichtigkeit einer Zeichnung bewahren.
Der weiße Hintergrund ist Teil der Bilder. Auf ihm unternimmt die Malerin in jedem Bild erneut den Versuch, etwas zu definieren – einen Moment zu verewigen – einer Unbestimmtheit Herr zu werden.


Verweis auf... Website der Künstlerin im Kuenstlernetz-Neukoelln.


Vita

2005 Große Wandbilder zur Astrid Lindgren - Ausstellung - Labyrinth Kindermuseum (Berlin)
2004 Gast im Bungalow Popshop - Gruppenausstellung u.a. mit Jim Avingnon, Künstler Treu, Poti Poti
2004 "Eskimo auf dem Weg ins Sommerhaus" - Einzelausstellung im Wartezimmer (Berlin- Kreuzberg)
2003 Sommerausstellung Kunsthaus Postdamm
2003 Galerie F92, Einzelausstellung (Berlin-Mitte)
2002 Galerie Berlin, Gruppenausstellung, u.a. mit Bernhard Heisig und Walter Libuda
2001 Sybaris, Baltic Contemporary Art Biennial (Stettin, Polen)

Grossansicht
C. Schmidt - "Seerose"


nach oben
von:T.Heine
online seit 12.05.2006









  
      



























powered by Punapau Publisher